Finanzwesen

News & Informationen

Investment- und Assetmanagement

MPC Capital erwirbt hochwertiges Wohnimmobilien-Ensemble in Berlin

Investitionsstärke in ESG-Immobilien: MPC Capital übernimmt sechstes Objekt für Artikel-8-Fonds

  • Investitionsstärke in ESG-Immobilien: MPC Capital übernimmt sechstes Objekt für Artikel-8-Fonds
  • ESG-Wohnimmobilien bleiben attraktiv trotz anspruchsvollem Marktumfeld

Hamburg, 28. September 2023 – Der Asset- und Investment-Manager MPC Capital setzt seine Vorreiterrolle im Markt für ESG-Immobilieninvestitionen fort und erreicht einen bedeutenden Meilenstein für seinen ESG-Wohnimmobilien-Fonds. Der Artikel-8-Fonds hat erfolgreich einen Neubaukomplex in Berlin-Pankow erworben, der das ESG-Scoring-Modell des Fonds erfüllt hat.

Das erworbene Objekt in Berlin-Pankow umfasst zwei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 113 Wohneinheiten und 7.000 m² Wohnfläche, die im Jahr 2022 fertiggestellt wurden und vollständig vermietet sind. Zudem verfügt die Liegenschaft über 39 Tiefgaragenstellplätze und eine Gewerbeeinheit. Der Verkauf erfolgte durch die Covivio Immobilien GmbH in Berlin.

Christoph J. Thumm, Managing Director Real Estate bei MPC Capital, betonte die Attraktivität des Neuzugangs: "Das Objekt in Berlin ist der perfekte Zuwachs für unser ESG-Fonds-Portfolio. Es zeichnet sich durch hohe Energieeffizienz und eine zentrale, dennoch grüne Lage aus. Da es bereits fertiggestellt und voll vermietet ist, entfallen Bau- und Fertigstellungsrisiken, und es werden sofort laufende Erträge generiert."

Die ESG-Wohnimmobilien-Fondsstrategie legt den Schwerpunkt auf ESG-konforme Wohnimmobilien, hauptsächlich auf Neubauten. Standorte werden sorgfältig ausgewählt, wobei die Energieeffizienz der Gebäude und technischen Anlagen besonders berücksichtigt wird. Insgesamt umfasst das Portfolio des Fonds nun sechs Objekte in Metropolregionen wie Frankfurt, Hamburg, Berlin und Münster.

Christoph J. Thumm betonte die Attraktivität von Wohnimmobilien als Asset-Klasse: "Die starke Nachfrage nach Wohnraum und steigende Anforderungen an Effizienz und Ökologie tragen zur Angebotsknappheit bei und werden sich positiv auf die Renditen auswirken. Wir sind gut aufgestellt, um unseren Anlegern interessante Investment-Ideen zu bieten und unser Portfolio unter veränderten Marktbedingungen weiter auszubauen."

MPC Capital ist seit über 25 Jahren im Immobilienmanagement tätig und hat mit dem ESG-Fonds seine Investitionen in ESG-Immobilien ausgeweitet.

Das erworbene Objekt in Berlin-Pankow umfasst zwei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 113 Wohneinheiten.

Weitere Mitteilungen

Gebäudefront in der Palmaille
21. Dezember 2023
Wilhelmsen und MPC Capital übernehmen Hamburger Schiffsmanager Zeaborn

Wilhelmsen Ship Management und MPC Capital erwerben gemeinsam 100 % der Zeaborn Ship Management.

Gebäudefront in der Palmaille
16. November 2023
MPC Capital legt Zahlen für erfolgreiches drittes Quartal vor und bestätigt Gesamtjahresausblick

Das Unternehmen verzeichnet ein anhaltend starkes Interesse an Investment-Projekten, die im Zusammenhang mit der Dekarbonisierung von Real Assets…

Neubau eines Meerfamilienhauses
28. September 2023
MPC Capital erwirbt hochwertiges Wohnimmobilien-Ensemble in Berlin

Investitionsstärke in ESG-Immobilien: MPC Capital übernimmt sechstes Objekt für Artikel-8-Fonds